Sozialausschluss

Jetzt mit Ritterkreuz

Kaum hat Herr Wulff den Islam zur dritten Staatsreligion erhoben und den Joghurt Löw zum Ritter geschlagen, will auch Schwarzenbek dem Zeitgeist nachhecheln und beschloss im Sozialausschuss den Geldhahn für freiwillige Leistungen nun doch wieder ein wenig zu öffnen. Integration und Multikulti ist wieder in und daher beschloss man u.a., dem türkisch-islamischen Kulturverein 1.445 € zuzuerkennen. Angesichts der extremen Überschuldung eine irrsinnig nette Geste, oder?

Auch Senioren sind in und nicht nur das. Sie werden nicht nur immer mehr, sondern sind auch überproportional am kommunalen Gemeinwesen interessiert und beteiligt, nicht zuletzt an den Wahlen. Also bekommt der Seniorenbeirat, an dessen Wahl wie wir kürzlich lasen dennoch nur ein paar Handvoll Senioren teilnahmen, 1000€ an Sachleistungen zugestanden. In Zeiten gähnender Finanzlöcher wahnsinnig freundlich, was meinen Sie? Mehr von diesem Beitrag lesen