Marketing á la Schwarzenbek

Ist das nun Rupperts, Delfs' oder Moldenhauers Hut? Nehmen den am Ende alle drei?

Am vergangenen Wochenende schaute ich zuletzt in den Sitzungsplan, weil ich wissen wollte, welchen Ausschuss das Verlangen nach Neubesetzung aller Ausschüsse in die Verlegenheit gebracht hätte, mangels Mitgliedern nicht tagen zu können, bis dann neu gewählt worden wäre. In diesem Jahr wäre das nur noch der morgige Bauausschuss gewesen und die wollen im Schöttenkrog ohnehin nur ein wenig ballern und feiern. Ich bin mir sehr sicher, dass ansonsten kein Termin mehr vermerkt war. Am 6. Dezember sind aber zwei Termine hinzugekommen: Danach soll es am 13. Dezember eine Informationsveranstaltung des oder für den Finanzausschuss geben und am 20. Dezember (!) eine Aufsichtsratssitzung der Schwarzenbek Marketing GmbH. Da ich es mittlerweile ablehne, an Zufälle zu glauben bzw. alles erst einmal harmlos zu finden, frage ich mich, was es wohl damit auf sich haben könnte. Nun, der Finanzausschuss könnte ein wenig Information verkraften, wie wir jetzt dank Herrn Marohn von der LN wissen. Vielleicht handelt es sich aber auch nur um eine Art Pressekonferenz, in der der Rücktritt von Herrn Moldenhauer bekannt gegeben wird. Ich fürchte, das würde seiner Eitelkeit entsprechen, quasi im großen Stil abzutreten.

Mehr von diesem Beitrag lesen