Kassandra

Aus der BZ

Obgleich nur eine Randnotiz innerhalb der Bergedorfer Zeitung und natürlich nicht zu vergleichen mit der Wichtigkeit einer mehrteiligen Homestory über die First Granny Schwarzenbeks und deren Kinderspielchen mit Enkelinnen und Enkeln, so ist die Meldung über erneute 26.000 € Rechtsberatungskosten doch mehr als eine Petitesse. Denn immer deutlicher zeigt sich, was mindestens 2.000 Schwarzenbekerinnen und Schwarzenbeker vorher wussten: Der Gymnasiumsneubau und vor allem dessen Finanzierung sind untragbar!

Mehr von diesem Beitrag lesen