Gleichklang ist mehrstimmig

Immer schön einreihen...Wie kaum anders zu erwarten, reiht sich die Lokalpresse in die politische Polonäse ein. Man nimmt freudig zur Kenntnis, dass der tatsächlich smarte neue Bürgervorsteher für Einklang sorgte. Aber seit wann, liebe Frau Geerckens von der LN und lieber Herr Huhndorf von der LL, ist solcherlei Harmonie im Parlament ein Wert an sich? Nach dieser Lehre müsste ja ein Einparteiensystem das Höchste der Gefühle sein. Mehr von diesem Beitrag lesen

Demokratie ist machbar

Auf der konstituierenden Stadtverordnetenversammlung am gestrigen Dienstag wurde wieder sehr schön deutlich, was man in Schwarzenbek unter Demokratie versteht: Mehr von diesem Beitrag lesen

So nicht, Herr Hildebrandt!

„Jetzt wird wieder Politik gemacht“, titelt die Lauenburgische Landeszeitung, die seit der Kommunalwahl aus dem Dornröschenschlaf erwacht scheint und das Geschehen aufmerksam und kritisch begleitet. Respekt, meine Herren, denn im Gegensatz zu den Politikern haben Sie erkannt und formuliert, dass die drei Kleinen sich einigen müssten, um den haushohen Verlierer der Wahl auch von den Fleischtöpfen zu entfernen. Mehr von diesem Beitrag lesen