Die Delfsche Relativität

Wir erinnern uns, wie die Vielbeschäftigten Delfs und Siepert, als es um die Frage ging, ob man nicht wegen des Raumnutzungskonzeptes noch eine Stadtverordnetenversammlung zwischen September und Dezember einschieben könnte, den Terminplan bemühten. Delfs unkte von Zufallsmehrheiten, die keiner wolle und Siepert, obschon „keine Führungskraft“, konnte seinem überstrapazierten Kalender auch keinen Termin mehr zuordnen. Wie schön, dass man diesem aber kurzfristig nicht nur die morgige Feierstunde zum 50. Jahrestag der Verleihung des Europapreises zufügen konnte. Nein, auch eilig einberufene Ein-Themen-Ausschüsse sind gar kein Problem. So konnte am vergangenen Dienstag ein Hochgeschwindigkeitsausschuss stattfinden, in dem der Chef der Schwarzenbeker U-Boot-Flotte, Major a.D. Delfs zackig durch das Programm führte (man hatte schließlich noch andere Termine!).

Mehr von diesem Beitrag lesen