Black is beautiful?

Herr und Frau Knopp

Herr und Frau Knopp

Von Ruben Ballutschinski

Mein elefantös-ungerechtes, weil anderen Danebenbenehmern nie verzeihendes Gedächtnis, ließ mich jüngst beim Googeln über meinen Zweitlieblingshistoriker nach Knopp stolpern.  Fast hätte ich alter Knochen mir das Hüftgelenk gebrochen, als ich mich immer tiefer bücken musste, um noch die letzte Perle des Strategiepapiers „Moderner bürgerlicher Konservativismus“ (alle Zitate siehe dort) herauszufischen. War es die Mühe und das Risiko wert? Ich fürchte nein, denn diese Präambel hätte mich schon zu Beginn warnen müssen. Mehr von diesem Beitrag lesen