Ehrlich, er kann nicht anders

Eine meiner negativeren Erinnerungen an Einwohnerfragestunden betrifft den polternd aggressiv, selbstgefällig und ungezogen auftretenden Vorsitzenden des Finanzausschusses („Ja, schreiben Sie ruhig mit, Herr Marohn [Anm.: Redakteur der Lübecker Nachrichten], Ihren Müll lese ich schon lange nicht mehr“), welcher gleichzeitig nicht einmal die Eckdaten der historisch zu nennenden Verschuldung der Stadt aus dem Gymnasiumsneubau parat hatte. Dieser Herr Moldenhauer wird heute in der Bergedorfer Zeitung zitiert, dass er es sehr bedauere, aber eben keine andere Möglichkeit hätte, als auch die Kleingärtner mit einer fulminanten Anhebung der Pacht zu belegen. Was zwingt ihn wohl, den armen Mann?

Mehr von diesem Beitrag lesen