40 Fakten…

18„Attraktive Spielplätze sollen trotz Konsolidierung erhalten bleiben“, ist eines der vielen Versprechen der laut Eigenwerbung „einzigen geeigneten Kandidatin“ um das Bürgermeisteramt, die ebenfalls laut Eigenwerbung „keine Versprechungen“ macht und das als „Ehrlichkeit“ verkauft. Interessant. So toll ist das Versprechen aber auch wieder nicht, da unattraktive Spielplätze nicht darunter fallen und die meisten Plätze leider unter diese Kategorie fallen…

Aber im Ernst: Die Spielplätze, auf welche die Kandidatin hier offenbar abhebt, sind jene, zu deren Einrichtung die jeweiligen Bauträger in den jeweiligen Neubaugebieten vertraglich verpflichtet wurden und werden, da die Bauordnung die Einrichtung vorschreibt und die Stadt keine Baugenehmigung erteilt, wenn der Bauträger ihr diese Rechtspflicht nicht abnimmt. Vermutlich gilt die jährliche Instandhaltungspflicht nicht ewig, sondern geht vielleicht sogar sofort auf die Stadt über (man lernt die Verträge ja nicht kennen…). Diese regelmäßige Prüfung auf Tauglichkeit und Sicherheit ist jedenfalls auch vorgeschrieben.

Die Kandidatin verspricht also zu tun, wozu sie gesetzlich verpflichtet ist. Das ist sehr beruhigend.

One Response to 40 Fakten…

  1. Rüdiger Jekubik says:

    Lieber Blogger, ich hoffe die Zeit reicht aus, alle Fakten hier zu bringen…die Kandidatin hat doch tatsächlich auf 42 erhöht.
    Besonders spannend Nr. 42: weil ich es in die Stichwahl geschafft habe.
    Das ist doch mal ein Grund!!!
    Wie einfach kann die Welt sein. Da freut sich der Mensch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: