„Mir gefällt Ihr Stil nicht.“

 

Auch wenn er nicht gut dabei weggekommen ist, so hat der Blog aber doch seinen ersten Leserbrief, besser: Leseranruf bekommen.

 

Ich berichtete über einen Berichter, der nicht berichtet und schrieb in diesem Sinne auch dessen Redaktion an, um meine Verwunderung mitzuteilen. Heute geht das alles schnell per Mail und ruckzuck hatte ich den Mann an der Strippe. Ob ich ein Problem mit ihm hätte, warum ich über ihn in der dritten Person schriebe, was das überhaupt solle, ihn derart zu diffamieren und dann auch noch in einem Weblog … kurz: mein Stil gefiele ihm nicht.

 

Tja, schade, sagte ich, aber ich würde ja auch nicht dafür bezahlt. Irgendwie hätte ich jetzt aber das Gefühl im falschen Film zu sein, wenn die Zeitung den Leser anruft, um ihm mitzuteilen, dass dessen Stil ihr nicht gefiele. Wie dem auch sei, es stünde ihm ja nun frei, mich nicht abzudrucken. Ich hätte mich eben nur gefragt, warum er irgendwo hingeht, wenn er dann doch nichts darüber schreibt.  

 

Ja, nee, sagt er, er habe schon mitbekommen, was da passiert sei und habe auch lange Gespräche dort geführt. Außerdem wisse er ja genau, was ich lesen wollte.

 

Hmm, meinte ich, und ob das nicht das sei, was jeder lesen möchte, der nicht selbst dabei sein kann? Ob er nicht quasi stellvertretend für seine Leser teilnähme, um dann eben möglichst genau zu berichten, was vorgefallen sei? Und wenn er das nicht täte, ob dann seine Zeitung nicht völlig überflüssig für mich wäre?

 

Das könne ja sein, erwiderte er, andere würden das aber gerne lesen wollen. Na, dann viel Spaß beim Zeitungsverkauf, rief ich ihm zu und er bestätigte, den dann auch haben zu wollen.  

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: